Aktuelles

E-Mail Drucken

Neubau

Kunstrasenplatz 

 

 

 

 

Sehr geehrte Leser, Mitglieder und Freunde des ESV Lok Plauen e.V.

 

Der ESV Lok Plauen e.V. an der Kauschwitzerstr., begeht im Jahre 2014 sein 110 jährigen Sportplatzjubiläum. Damals, einer der ersten Fußballplätze in Plauen, genutzt durch den VFC mit Gegnern wie Bayern München ......etc. konnte man bis zu 6000 Zuschauer zählen.

Heute im Besitz der Stadt Plauen und genutzt durch den ESV Lok Plauen, gerät er an seine Kapazitätsgrenzen. Durch die aktive Jugendarbeit, z.Zt. vier Mannschaften und einer Ballsportgruppe mit 4-6 jährigen  sowie der vielen Erwachsenenmannschaften, kommt es oft zu Überschneidungen der Trainingszeiten und Platzkapazitäten.

 

Um vor allem der Jugend weiteren Schwung im Aufbau zu geben und zu Zeiten der Vor-und Nachsaison dem einzigen Platz Regenerationszeit zu bieten, entschloss sich der Verein, in Zusammenarbeit mit der Stadt zusätzlich einen Kunstrasenplatz zu errichten. Durch Beantragung von Fördermitteln, soll der Baustart und die Einweihung 2014, also 110 Jahre später zum zweiten Mal erfolgen.

 

Diesbezüglich wollen wir die Werbetrommel mächtig schlagen, um den finanziellen Eigenanteil durch Spenden zu erwirtschaften (50% SAB, 40% Stadt Plauen, 10% Verein).

 

 

Hier möchten wir, auf unsere Spendensammelaktion, die zur Finanzierung unseres Eigenanteils am Kunstrasen betrifft, hinweisen. Durch die VR Bank Hof eG, Filiale Plauen, konnte ein Spendenkonto eingerichtet werden, das durch selbige mit den ersten 1000,-€ gefüllt wurde.

 

Spendenkonto Kunstrasen

VR Bank Hof eG

Kto.Nr. 104053460

BLZ: 78060896

Hier gibts noch einmal Bilder von 1920 mit bis zu 6000 Zuschauern auf dem Platz.