2. Mannschaft - Spielberichte

E-Mail Drucken

13. Spieltag

Lok konnte, diesmal in Bestbesetzung, die Niederlage vom Hinspiel wett machen.

11. Spieltag

Lok konnte diesmal personell aus dem vollem schöpfen und lies SpuBC keine Chance!

10. Spieltag

Ein hochverdienter Sieg für unsere 2. Mannschaft.
Nach der verdienten Führung durch Nachwuchstalent Jonas Brückner liesen die Eisenbahner etwas nach und bekamen noch vor der Pause die Quittung.
Wiedereinmal verschliefen die Lokler die Anfangsphase der 2. Halbzeit und gerieten prommt in Rückstand. Shawakh Al Boursan brachte Lok mit einem sehenswerten Schuß aus der 2. Reihe wieder in die Erfolgsspur. Schließlich krönte Jonas Brücknerseine gute Leistung an diesem Tag und die Hausherren in der 81min zum Sieg.

8. Spieltag

Lok warüber die gesamte Spieldauer das bestimmende Team. Vor allem unsere Nachwuchskicker der A-Jugend fügten sich hervorragend in die Mannschaft ein.
In der 1. Hälfte war die Torausbeute mangelhaft und es ging 1:1 in die Pause.
In der 2. Hälfte führte Lok schnell 3:1, bekam in der Folge aber 2 unglückliche Gegentreffer. Jens Glintschert, der neue Mann im Tor der Eisenbahner, hielt in dieser Phase des Spieles einen Handelfmeter und verhinderte damit die Führung der Gäste. Das Spiel hätte zu diesem Zeitpunkt leicht kippen können. Doch ab der 80min konnten die Hausherren ihre Überlegenheit endlich in Tore ummünzen schoß sich durch Dreihaupt, Gäckle, Felke und Gäfke zum, auch in dieser Höhe, verdienten Sieg.

7. Spieltag

Trotz wiedermal großer Porsonalsorgen hielt lange Zeit gut dagegen.
Letztendlich mußte man sich aber geschlagen geben.

5. Spieltag

Lok konnte heute mit normalen Personal antreten. War über weite Strecken spielbestimmend.
Nach25min wurden die Eisenbahner nach roter Karte personell geschwächt und gerieten 0:2 in Rückstand.
Lok bewies Moral und holte durch die Treffer von Markus Hofmann und Kai Schulz wenigstens noch einen Punkt!
Bemerkenswert - mit Jonas und Jörg Brückner spielten das erste Mal Vater und Sohn gemeinsam in einem Männerpunktspiel auf zusammen.

3. Spieltag

Wieder große Personalsorgen bei unserer 2. Vertretung! Trotzdem 1 Halbzeit auf Augenhöhe gespielt.
Die 2. Halbzeit war dann Ranchtime.

1. Spieltag

Große Personalsorgen bei unserer 2. Vertretung!
Von daher war die Niederlage nicht überraschend!

 

ESV Lok Plauen (Res.)

  ESV Lok Plauen (Res.)
0 (0)

:

0 (0)

Schiedsrichter: xxx (VFC Plauen)

 

Zuschauer: 0

Spieler: Schröter (TW), Voigtmann, Felke (C), Hofmann, Eckelt, Hertwig (46min Scharnau), Thoß, Schulz, Geßner, Bodenbinder, Löffler
Gelbe Katen: -
Rote Karten:

 

Torschützen:

Spielbericht: Vorlage